Praxisaufgabe: Quo Vadis Patientenakte?

20. Oktober 2014
Praxisaufgabe: Quo Vadis Patientenakte?
Die Berufsordnung für in Deutschland tätige Ärzte (MBO-Ä) gibt vor, dass ärztliche Aufzeichnungen für die Dauer von mindestens zehn Jahren nach Abschluss der Behandlung aufzubewahren sind. Die Gretchenfrage ist: Wohin mit den Patientenakten, wenn die Praxis ohne Nachfolger schließt? Denn die Aufbewahrungspflicht für Patientenunterlagen und das Recht der Patienten auf Einsichtnahme endet auch bei einer Praxisaufgabe nicht. Wie würden Sie mit dieser...
Praxisaufgabe: Quo Vadis Patientenakte?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Augenheilkunde, Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Haut- und Geschlechtskrankheiten, Humangenetik, Hygiene und Umweltmedizin, Innere Medizin, Kinder- und Jugendmedizin, Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, Laboratoriumsmedizin, Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie, Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Radiologie, Urologie, Zahnmedizin, Orthopädie und Unfallchirurgie, Allgemeinmedizin, Komplementärmedizin, Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin, Allergologie, Psychologische Psychotherapie, Plastische und Ästhetische Chirurgie, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie, Neurologie und Psychiatrie, Sprach-, Stimm- und kindliche Hörstörungen, Kardiologie, Schmerzmedizin, Hämatologie, Geriatrie, Schlafmedizin, Pneumologie, Rheumatologie, Angiologie, Diabetologie, Endokrinologie und Diabetologie, Gastroenterologie, Immunologie, Infektiologie, Nephrologie, Gynäkologische Onkologie, Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin, Forensische Psychiatrie
Leser: 4644   Teilnehmer: 33   Kommentare: 57
Weitere Beiträge
Raumpflege in einer (Zahnarzt-) Praxis
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Gelockerte UK Front bei 12-Jährigem
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend