Postmenopausale frontale fibrosierende Alopezie

von  Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  12. Oktober 2016
Postmenopausale frontale fibrosierende Alopezie
Kennt jemand eine andere, effektivere Therapie als Minoxidil-Lösung, lokale Kortikoid-Applikation bzw. subcutane Kortikoid-Infiltrationen? Finasterid scheidet bei der Patientin wegen des bekannten Mamma-Karzinomrisikos bei familiärer Anamnese aus.
Postmenopausale frontale fibrosierende AlopezieRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 400   Teilnehmer: 6   Kommentare: 6
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen