Positiver Pricktest auf Katzenhaare ohne klinische Symptomatik

von  Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  6. November 2013
Positiver Pricktest auf Katzenhaare ohne klinische Symptomatik
Wie aussagefähig ist der Hautpricktest ? Ein Patient möchte sich eine eine Katze anschaffen. Bei Katzenkontakt besteht keinerlei Symptomatik. Pollinosis auf Frühblüher ist vorhanden. Der aktuell durchgeführte Pricktest zeigte eine geringe Reaktion auf Katze. Ich habe gehört, der RAST Test auf Katzenhaare-und Schuppen im Blut sei wesentlich genauer, oder sollte man lieber den CAST Test durchführen? Falls die Laboruntersuchung negativ ist kann die
Positiver Pricktest auf Katzenhaare ohne klinische SymptomatikRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 253   Teilnehmer: 5   Kommentare: 6
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen