Polymyalgia rheumatica - Umfelddiagnostik

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  8. April 2014
Polymyalgia rheumatica - Umfelddiagnostik
Ich habe in den letzten 24 Monaten 11 Patienten mit Polymyalgia rheumatica (PMR) diagnostiziert wobei sich bei 2 Patienten ein Tumorleiden (wohl) als paraneoplastische Ursache zeigte (NSCLC und Adeno-Ca Pankreas). Das Bronchialkarzinom fiel auf, weil wegen Reizhustens länger als 6 Wochen bestehend ein Rö Thorax veranlasst wurde, das Pankreaskarzinom durch einen schmerzlosen Ikterus, der sich 4 Wochen nach Diagnosestellung der PMR entwickelte. Meine Frage ist nun: Gibt es...
Polymyalgia rheumatica - UmfelddiagnostikRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 611   Teilnehmer: 7   Kommentare: 10
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen