Polymenorrhoe bei 16-jähriger Patientin

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Frauenheilkunde und Geburtshilfe) am  28. November 2015
Polymenorrhoe bei 16-jähriger Patientin
16-jährige Patientin seit Jan. 2013 Mens zunächst alle 3 1/2 Wochen, dann alle 3 Wochen seit 4/2015, kommt mit dem Wunsch zur Abklärung. Blutwerte, SD-Werte Prolaktin und fast alle Hormonwerte (FSH, LH,SHGB, DHEAS, Östradiol) im Normbereich. Auffällig sehr niedrige Progesteronwerte am 5. Tag, am 14. Tag und am 19. Tag. Was für Therapieoptionen gibt es (außer Pille), bzw. muss man noch was abkären? Kann man noch abwarten?
Polymenorrhoe bei 16-jähriger PatientinRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1421   Teilnehmer: 18   Kommentare: 31
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online