Polycythaemia vera

von  Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  5. November 2018
Polycythaemia vera
Bei einem 69-jährigen Patienten würde vor 4 Jahren eine PV diagnostiziert. Trotz 6-maliger Phlebotomie pro Jahr konnte keine ausreichende Absenkung des HKT - Wertes erreicht werden. Sollte jetzt eine zxtoreduktive Therapie begonnen werden oder sollte man die Aderlassfrequenz nochmal erhöhen? Thromboembolische Ergebnisse haben bisher nicht stattgefunden.
Polycythaemia veraRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 297   Teilnehmer: 6   Kommentare: 18
Weitere Beiträge
Fortbildungsmöglichkeiten online
Muslime als Patienten
Behandlungsmöglichkeiten bei niedrigem Blutdruck?
Übertragung von spezifischen AK bei Sexualverkehr
Entwicklung und Prognose
Untermiete von Praxisräumen