Polycythämia vera

von Dr. ... (deaktiviert) (Kinder- und Jugendmedizin) am  25. August 2011
Polycythämia vera
Kollegin 72 Jahre erkrankt. Außer Aderlass, Interpheron, Radiophosphotherapie und Cytostatika, würde mich Erfahrung interessieren. Wer kennt viele Spezialisten, die sich mit der Krankheit befassen. Die Diagnose ist sicher!! (Knochenmark)
Polycythämia veraRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 110   Teilnehmer: 2   Kommentare: 2
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden