Plötzlicher Visusverlust bei unklarer Neuritis nervi optici: Leber`sche Hereditäre Optikus-Neuropathie?

von  Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  4. Oktober 2012
Plötzlicher Visusverlust bei unklarer Neuritis nervi optici: Leber`sche Hereditäre Optikus-Neuropathie?
Eine nahe Verwandte leidet unter einem starkem Visusverlust LA. Weiblich, 58 Jahre, bisher gesund - bis auf gut eingestellten Grenzwert- Hyypertonus. RA seit Kindheit Amaurose durch Strabismus mit Visus 20 %. Vor einem Jahr spontan unklare Sehstörungen - mit hochdosiertem Cortison i.v. zunächst gebessert. Damals stationär neuologisch und augenärztlich durchuntersucht ohne pathol.Befund. Jetzt erneut Visusverlust LA bis 10 %. Keine Besserung auf Cortison mehrfach hoch i.v. und...
Plötzlicher Visusverlust bei unklarer Neuritis nervi optici: Leber`sche Hereditäre Optikus-Neuropathie?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 422   Teilnehmer: 9   Kommentare: 15
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen