Plötzlich aufgetretene Fallhand

von Dr. ... (deaktiviert) (Allgemeinmedizin) am  7. April 2014
Plötzlich aufgetretene Fallhand
48jährige Altenpflegerin legt sich am Samstag zum Mittagsschläfchen auf die Couch, erwacht nach 2 Stunden und kann die linke Hand nicht mehr bewegen. Der Bereitschaftsdienst leitet sie in die Neurologie der Uniklinik, wo eine Radialisparese mit Fallhand diagnostiziert wird. Dort hat nur eine klinische Untersuchung stattgefunden und es wurde Physiotherapie verordnet. Hier findet sich klinisch eine Fallhand, aber auch die Dorsalextension der Hand ist nicht möglich, Faustschluss ist...
Plötzlich aufgetretene FallhandRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1692   Teilnehmer: 21   Kommentare: 41
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen