Pille bei Akne vulgaris

von  Mitglied Dr. ... (Haut- und Geschlechtskrankheiten) am  20. Juni 2013
Pille bei Akne vulgaris
Ich verschreibe regelmäßig bei Patientinnen mit Akne vulgaris orale Kontrazeptiva (OK) mit gutem Erfolg. Häufig rezeptiere ich hierbei Diane und BellaHexal - also Cyproteronacetat/Ethinylestradiol. Die Wirkung ist gut, aber das Präparat ist ja schon seit Jahren immer wieder in Verruf. Seit dem letzten "Rote Hand Brief" vom 12.6.2013, in dem die Warnhinweise verschärft wurden und das Risiko von Thromboembolien noch einmal betont wird, fühle ich mich mit...
Pille bei Akne vulgarisRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 877   Teilnehmer: 16   Kommentare: 36
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?