Piercing und Schwimmen?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  17. Februar 2016
Piercing und Schwimmen?
Womit man sich doch so alles beschäftigen muss ... Eine Schülerin ließ sich ein Bauchnabelpiercing stechen und möchte nun "ärztlich bestätigt" haben, dass sie ein halbes Jahr nicht am Schwimmunterricht teilnehmen könne "wegen dem Chlorwasser". Da frage ich mich - und Sie: 1) nach einer Endoskopie ist der Bauchnabel ja normalerweise nach 10 Tagen zu, gibt es bei Piercings hier irgendwelche ernsthaften Gründe für längere...
Piercing und Schwimmen?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 3913   Teilnehmer: 37   Kommentare: 56
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen