Personenbeförderungsschein nach Apoplex

von Dr. ... (deaktiviert) (Orthopädie und Unfallchirurgie) am  29. Mai 2014
Personenbeförderungsschein nach Apoplex
Mein 55-j. Patient möchte ein Jahr nach folgenlos ausgeheiltem Apolex - seinerzeit bestanden vorübergehend Sprachstörungen - wieder als Taxifahrer tätig werden. Medikamente werden nicht eingenommen. Besteht die Möglichkeit, nach einer neurologischen verkehrsmedizinischen Begutachtung diese Fahrerlaubnis wiederzuerlangen?
Personenbeförderungsschein nach ApoplexRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 415   Teilnehmer: 9   Kommentare: 15
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden