Personalfreistellung bei Erkrankung des Praxisinhabers?

von  Mitglied Dr. ... (Zahnmedizin) am  18. März 2018
Personalfreistellung bei Erkrankung des Praxisinhabers?
Mich hat es erwischt. Vor drei Wochen eine Sinusitis / 2,5 Tage Praxisausfall, dann zwei Wochen später wieder ein Infekt /3 Tage Praxisausfall. Ich habe jetzt am Donnerstag und Freitag wieder gearbeitet, denn bis auf die Müdigkeit und ein wenig Husten hatte ich nichts mehr. Jetzt liege ich aber das ganze Wochenende im Bett und habe absolut keine Kraft für gar nichts. Wie ich ab morgen wieder arbeiten gehen soll, steht in den Sternen. Ich frage mich, wie es rechtlich aussieht, ob...
Personalfreistellung bei Erkrankung des Praxisinhabers?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 11497   Teilnehmer: 35   Kommentare: 42
Weitere Beiträge
Raumpflege in einer (Zahnarzt-) Praxis
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Gelockerte UK Front bei 12-Jährigem
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend