persistierendes Fieber bei Pneumonie

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  10. Januar 2009
persistierendes Fieber bei Pneumonie
Ich behandle z.Zt. eine massiv adipöse junge Patientin (ca. 210kg), die im Rahmen einer beidseitigen Pneumonie respiratorisch insuffizient und beatmungspflichtig wurde. Nun hat sich die Pneumonie gut zurückgebildet und die Entzündungszeichen (CRP,Procalcitonin) haben sich nahezu normalisiert. Die bereits am Anfang sehr hohen Temperaturen bis 40°C persistieren dennoch seit jetzt ungefähr 14 Tagen und sind nahezu therapierefraktär. Unter der Vorstellung einer...
persistierendes Fieber bei PneumonieRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 192   Teilnehmer: 9   Kommentare: 11
Weitere Beiträge
Fast die Hälfte aller Psychiater und Psychotherapeuten hat nach eigener Einschätzung depressive Neigungen. Ein Fünftel leidet sogar unter akuten Depressionen, wie jetzt eine Studie deutscher Forscher zeigt.
AV-Reentry-Tachycardie (verdecktes WPW-Sdr) und ADHS
Für Gastroenterologen: Vorsorgekoloskopie - serratierte Adenome.
Junge Frau mit heftigsten Mittelbauchschmerzen li., Erbrechen + Borborygmen - 2006 Kawasaki-Syndrom
Das Geschäft mit dem Krebs und mit seltenen Krankheiten:

Zum Beispiel kostet 50 mg Thalidomid Kapsel 3,75 Euro, aber 25 mg Lenalindomid Kapsel 379 Euro!

Endostim bei Kindern