Persistierende Erythrozyturie im Ustatus bei unauffälligem Sediment

von  Mitglied Dr. ... (Neurologie) am  11. Januar 2016
Persistierende Erythrozyturie im Ustatus bei unauffälligem Sediment
Eine Frage an die Urologen/Nephrologen: Unter Alemtuzumab (Lemtrada) zur MS-Therapie ist zur Früherkennung einer Glomerulonephritis ein Urinstatus inkl. Mikroskopie vorgeschrieben. Die Urinuntersuchung muss alle 4 Wochen über einen Zeitraum von mind. 4 Jahre bis nach der letzten Infusion erfolgen. Ein männlicher Patient hat in den letzten 3 Monaten: - im "C9 Urinstatus"... ...jeweils eine Erythrozyturie; mal 25/ul, mal 50/ul, mal 250/ul. Eine Proteinurie lag im C9 Test...
Persistierende Erythrozyturie im Ustatus bei unauffälligem SedimentRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 805   Teilnehmer: 10   Kommentare: 17
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden