Patientenverfügung - Künstliche Ernährung

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  15. September 2013
Patientenverfügung - Künstliche Ernährung
In Patientenverfügungen wird für bestimmte Situationen oft eine "künstliche Ernährung" ausgeschlossen/abgelehnt. Ist unter "künstlicher Ernährung" auch die Zufuhr von Flüssigkeit eingeschlossen oder muß die Ablehnung von Flüssigkeitszufuhr ggf. extra erwähnt werden?
Patientenverfügung - Künstliche ErnährungRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 256   Teilnehmer: 7   Kommentare: 11
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen