Patienteneinwilligung (BG-Anfrage)

von  Mitglied Dr. ... (Urologie) am  21. August 2018
Patienteneinwilligung (BG-Anfrage)
Habe heute eine Anfrage von BGHW über den Gesundheitszustand eines Versicherten bekommen. Ein behandelnder D-Arzt hat der BG mitgeteilt, dass sich der Patient bei mit vorgestellt hat, da unter Problemen bei GV leide, die er auf den stattgehabten Unfall zurückführt. Nun möchte die BG die Ergebnisse meiner Untersuchung haben. Braucht man in diesem Fall eine Einwilligung des Patienten zur Weitergabe der Daten? BG teilte mit, dass "einer Einverständniserklärung des...
Patienteneinwilligung (BG-Anfrage)Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1067   Teilnehmer: 8   Kommentare: 11
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?