Patienten im eigenen PKW mitgenommen - Versicherungsproblem?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  20. Dezember 2009
Patienten im eigenen PKW mitgenommen - Versicherungsproblem?
Kürzlich mußte ich einen Hausbesuch aus der Sprechstunde machen. Es war dunkel, es schneite und war glatt draußen. Eine 86jährige Patientin, am Stock gehend, machte sich Sorgen, ob sie bei dem Wetter zu Fuß zurück nach Hause käme. Da ihre Wohnung fast an meinem Hausbesuchsweg lag, nahm ich sie mit und brachte sie nach Hause. Nun habe ich gehört, daß dies im Falle eines Unfalls Probleme machen könnte, daß die Versicherung hier evtl....
Patienten im eigenen PKW mitgenommen - Versicherungsproblem?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Fahrzeuginsassen, Patientenmitnahme, Versicherung
Fachgebiet: 
Leser: 234   Teilnehmer: 12   Kommentare: 14
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Fehler, Pannen, Irrtümer: Was habt Ihr erlebt?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?