Patient mit Hemihypertrophie

von Dr. ... (deaktiviert) (Psychosomatische Medizin und Psychotherapie) am  6. September 2014
Patient mit Hemihypertrophie
Der Patient ist der Enkel einer sehr guten Freundin. Die Eltern sind trotz der im Anhang dargestellten Diagnostik und der entsprechenden Therapie verunsichert und ratlos in der Frage, ob es weitere Möglichkeiten bezüglich Ursachenklärung und Behandlung gibt. Insbesondere interessiert: 1. Gibt es aus dem KollegInnen-Kreis selbst Empfehlungen für weiterführende Diagnostik? 2. Falls nein, gibt es weitere Therapie-Optionen? 3. Gibt es Kliniken in Deutschland, die...
Patient mit HemihypertrophieRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 770   Teilnehmer: 6   Kommentare: 13
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?