Pandemrix - Zwischenfall?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  8. Januar 2010
Pandemrix - Zwischenfall?
Was hat diese Patientin? Liebe Coliquionisten, am Fr. den 13.11. impfte ich eine 39 jährige Patientin auf ihren Wunsch gegen die H1N1-Grippe in den li. m. deltoideus. Bereits am Abend desselben Tages hatte sie Fieber, Schüttelfrost und Schmerzen im li. Arm, die bis zur Handfläche der li. Hand gezogen seien. Die allgemeinen Krankheitszeichen seien 2 Tage später deutlich gebessert gewesen, allerdings habe der Schmerz insbesondere bei Belastung im li. Arm nun auch in die Brust...
Pandemrix - Zwischenfall?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 228   Teilnehmer: 7   Kommentare: 8
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen