Pandemieplanung

von  Silber-Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  28. April 2009
Pandemieplanung
Mich würde interessieren, wie weit im Kollegenkreis schon die Pandemieplanung für die Praxisabläufe im Falle des konkreten Ausbruchs der Schweinegrippe gediehen sind. Hat einer schon konkrete Planungen der zuständigen KV oder Kammer vorliegen. (Bei mir in Westfalen-Lippe tut sich da bislang erstaunlich wenig) ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ WEITERFÜHRENDE INFO AUS DER COLIQUIO-REDAKTION: ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Empfehlung des RKI...
PandemieplanungRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Impfung, H1N1, Tamiflu, H1N1-Impfung, Schweinegrippe-Impfung, Schweinegrippe, Grippeimpfung, Pandemrix, neue Grippe, Impfstoff
Fachgebiet: 
Leser: 280   Teilnehmer: 12   Kommentare: 17
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden