Pancolitis ulcerosa

von  Mitglied Dr. ... (Chirurgie) am  16. November 2017
Pancolitis ulcerosa
46-jähriger Pat. männlich mit Pankolitis ulcerosa seit 2006 befindet sich unter 3000 mg Salofalk in klinischer Remission. Bei der jährlich durchgeführten Kontrollkolo finden sich jetzt bei endoskopisch fehlenden Zeichen einer floriden Entzündung Kryptenabszesse, lymphozytäre Infiltrate und "entzündlich überlagerte Pseudopolypen" Keine IEN. Soll bei klinischer Beschwerdefreiheit eine Therapieeskalation erfolgen, um ein "mucosal healing"
Pancolitis ulcerosaRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 297   Teilnehmer: 3   Kommentare: 4
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden