Palliativmedizin

von  Silber-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  1. August 2011
Palliativmedizin
Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, von der KV No wurde mir erklärt, daß ich keine GOÄ Leistungen bei einem Kassenpatienten abrechnen darf, den ich palliativmedizinisch bis zu seinem Tode täglich behandelt habe und bei dem seine Kasse (Deutsche BKK ) aus dem Palliativvertrag in Nordrhein ausgetreten ist. Ist das so richtig ? Kennen Sie ähnliche Fälle ? Mit kollegialen Grüssen Dr. Leben
PalliativmedizinRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Palliativmedizin
Fachgebiet: 
Leser: 348   Teilnehmer: 7   Kommentare: 11
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen