OP-pflichtiges CTS re. bei unauffälligen ENG-Befund ?

von  Mitglied Dr. ... (Arbeitsmedizin) am  22. März 2018
OP-pflichtiges CTS re. bei unauffälligen ENG-Befund ?
Eine 61 - jährige Sachbearbeiterin leidet seit November 2017 unter den typischen Beschwerden eines CTS re. ( Rechtshänderin). Anlage einer Unterarmschiene wurde nicht " vertragen". 11/2017 neurol Vorstellung, ENG re. unauffällig.Messung nur re. erfolgt; keine weitere Diagnostik, bsp. HWS. - Seit 4 Wochen zunehmende Beschwerdeprogredienz. Vor drei Wochen Vorstellung Orthopäde. Klinische Betätigung des CTS re. , dieses "kann auch bei neurologischen...
OP-pflichtiges CTS re. bei unauffälligen ENG-Befund ?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 2369   Teilnehmer: 34   Kommentare: 65
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen