OP-Aufklärung / Perimed-Bögen?

von  Mitglied Dr. ... (Chirurgie) am  9. Januar 2014
OP-Aufklärung / Perimed-Bögen?
Sehr geehrte Kollegen! Kann jemand mit Sicherheit sagen, ob man nach den neuen Richtlinien zur Patientenaufklärung verpflichtet ist, ausschließlich die teuren Perimed-Bögen ( oder andere) zu verwenden, oder ob man wie bisher eigene Aufklärungsblätter nutzen kann? Als niedergelassener Chirurg ( neu) werde ich damit gerade konfrontiert und die Meinungen meiner Kollegen ist nicht einstimmig. Vielen Dank für hilfreiche Info´s!
OP-Aufklärung / Perimed-Bögen?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 338   Teilnehmer: 5   Kommentare: 8
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Fortbildungsmöglichkeiten online
Aufgabe Hausarztpraxis ohne Nachfolge
Chronisches Ulcus cruris bei venöser Insuffizienz - Hoffnung auf intermittierende pneumatische Pumpe
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden