Omnicam Verbot bei Epilepsie Patienten

von  Mitglied Dr. ... (Zahnmedizin) am  18. Juni 2018
Omnicam Verbot bei Epilepsie Patienten
Heute kam ein Schreiben der Firma Sirona, dass sich die Gebrauchsanwiesung für´s CEREC dahingehend ändert, dass Epilepsie Patienten nicht mehr mit der Omincam behandelt werden dürfen. Auch Zahnärzte und zahnärztliche Assistenz bei denen Epilepsie diagnostiziert wurde dürfen nicht damit arbeiten. Für das zahnärztliche Personal kann ich das nachvollziehen, von Anfalls-auslösenden Lichtblitzen hab ich auch schon gehört. Aber wenn ich die...
Omnicam Verbot bei Epilepsie PatientenRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1457   Teilnehmer: 9   Kommentare: 13
Weitere Beiträge
Raumpflege in einer (Zahnarzt-) Praxis
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Gelockerte UK Front bei 12-Jährigem
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?