Okulte Spontanfraktur?

von  Mitglied Dr. ... (Chirurgie) am  23. September 2018
Okulte Spontanfraktur?
Liebe Kolleginnen/ Kollegen, 52-jährige Frau, 80 kg ca., vor 8 Jahren Apoplex mit Hemiparese re., verbliebene Bein- und Armschwäche re. muskulär, keine sensiblen Ausfälle re., seit 4 Wochen Schmerzen, nur unter Belastung rechte Fibula in Höhe Weber B/ Übergang C Region ohne Trauma und ohne berufliche Fehlbelastung. Röntgenologisch unauffällig. MRT-Termine irgendwann Ende Oktober. CT sicher ohne Sinn? Alles i.O. im Entzündungslabor. Bei lokaler...
Okulte Spontanfraktur?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 677   Teilnehmer: 11   Kommentare: 20
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Aufgabe Hausarztpraxis ohne Nachfolge