Off label use: "Überdosierung"

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Neurologie) am  20. März 2015
Off label use: "Überdosierung"
Liebe Kolleginnen und Kollegen, beim off label use handelt es sich oft um den Einsatz von Medikamenten außerhalb der Indikation oder auch bei Kindern, obwohl ein Präparat erst ab 16 oder 18 Jahren zugelassen ist. Aber auch eine höhere Dosierung als die Standarddosis ist ein off label use. Konkrete Fragestellung: Patientin mit F33.2, "therapierefraktär" bezüglich fast aller AD-Substanzklassen, schließlich EKT-Behandlung erforderlich und Einstellung auf...
Off label use: "Überdosierung"Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 342   Teilnehmer: 5   Kommentare: 7
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen