Notwendigkeit einer zahnmedizinischen Sanierung vor einer Endoprothesen-OP (Hüftgelenk)?

von Dr. ... (deaktiviert) (Zahnmedizin) am  26. Januar 2018
Notwendigkeit einer zahnmedizinischen Sanierung vor einer Endoprothesen-OP (Hüftgelenk)?
Heute ist ein Patient mit der Frage an mich herangetreten, ob er vor der bevorstehenden Hüftgelenks-OP ALLE schon seit längerem anstehenden zahnärztlichen Behandlungen durchführen lassen MUSS. Diese Frage konnte ich ihm ad hoc nicht eindeutig beantworten. Der Patient ist ein „Aufschieber“, deshalb hat sich einiges angesammelt. Es geht dabei um die Extraktion 35 (Zustand nach WF, apical o.B., er hat aber einen Fistelgang gehabt bei seiner letzten Untersuchung...
Notwendigkeit einer zahnmedizinischen Sanierung vor einer Endoprothesen-OP (Hüftgelenk)?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1303   Teilnehmer: 19   Kommentare: 46
Weitere Beiträge
Raumpflege in einer (Zahnarzt-) Praxis
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Gelockerte UK Front bei 12-Jährigem
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?