Notfallmedikamente bei Anaphylaxie

von  Mitglied Dr. ... (Allergologie) am  6. Mai 2012
Notfallmedikamente bei Anaphylaxie
Jedes Medikament kann nur wirken, wenn es zur rechten Zeit am rechten Ort in genügender Dosierung vorthanden ist. Antihistaminika wirken rasch und zuverlässig. Sie sind haltbar und transportabel. In Deutschland sind im Gegensatz zur Schweiz Tropfen sehr beliebt. Wir verschreiben bei Anaphylaxien Antihistaminica in Form von Tbl. die auch in einem Portemonnaie oder Schlüsselanhänger mitgenommen und so im Notfall am richtigen Ort sind. Fenistil und andere Tropfen sind hier...
Notfallmedikamente bei AnaphylaxieRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Galenik der Antihistaminika
Fachgebiet: 
Leser: 340   Teilnehmer: 5   Kommentare: 8
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Exakt 396 etablierte medizinische Praktiken wurden in klinischen Studien, die im JAMA, Lancet und dem New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden, als ineffektiv befunden