Notfall-Konsultationen - Änderung der Abrechenbarkeit

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Frauenheilkunde und Geburtshilfe) am  8. Juni 2010
Notfall-Konsultationen - Änderung der Abrechenbarkeit
Zum 1.7.2010 unterliegen in Niedersachsen die Notfall-Konsultationsziffern, statt wie bisher extrabudgetär vergütet zu werden, den sogenannten "Qualifikationsbezogenen Zusatzvolumina" QZV, das bedeutet, dass man, wenn man in III/2009 die Ziffer 01100 5x abgerechnet hat, von seinem QZV her auch in III/2010 nur 5x die volle (?) Vergütung bekommen kann, auch wenn das Arbeitsaufkommen diese Leistung z.B. 11x erfordert. Bei den anderen QZV (wie z.B. Mamma-Sonographie) ist so...
Notfall-Konsultationen - Änderung der AbrechenbarkeitRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 431   Teilnehmer: 5   Kommentare: 9
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?