NOAKs und Clopidogrel

von  Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  24. Mai 2013
NOAKs und Clopidogrel
Bei einer Patientin mit Vorhofflimmern (auf NOAK eingestellt) finden sich rezidivierende TIAs. Thrombo-ASS ist wegen der zusätzlichen Wirkung auf die Gerinnung nicht möglich. Wie schaut die Situation mit Clopidogrel aus?
NOAKs und ClopidogrelRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 192   Teilnehmer: 4   Kommentare: 7
Weitere Beiträge
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ferndiagnose A. Merkel?
Fortbildungsmöglichkeiten online
Muslime als Patienten
Offene Sprechstunden - wie organisieren Sie das?
Der Arztbrief