Niereninsuffizienz durch Coca Cola Zero?

von  Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  2. Januar 2013
Niereninsuffizienz durch Coca Cola Zero?
Letzte Woche wurde ein 43jähriger Patient erstmalig zum Gesundheitscheck vorstellig. Er gab keinerlei Vorerkrankungen und keine Beschwerden an. Bei der Blutuntersuchung fiel eine GFR von 63 ml/min auf. Seit einigen Jahren trinkt er mind. 3 Liter Coca Cola Zero täglich. Kann das die Ursache für die Niereninsuffizienz sein? (körperliche Untersuchung ergab keine Auffälligkeiten) Hat jemand sowas schon mal gesehen? Danke für Informationen
Niereninsuffizienz durch Coca Cola Zero?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 795   Teilnehmer: 6   Kommentare: 14
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen