Mutmaßlich falsche Ärztin zeigte sich selbst an

Vier Menschen sterben unter Narkose in einer Klinik. Eine mutmaßlich falsche Ärztin sitzt deswegen in Untersuchungshaft. Sie soll sich mit gefälschten Unterlagen beworben haben - und zeigte sich später selbst an.

Zum Beitrag

Mammographie: Tättowierungen täuschen Lymphknotenmetastasen vor

Findet man in der Mammographie hyperdense Areale in den axillären Lymphknoten, gehen die Alarmglocken an. Nicht immer steckt aber ein Mammakarzinom dahinter: Die Einlagerung von Farbpigmenten kann bei tätowierten Frauen ein malignes Geschehen vortäuschen.

Zum Beitrag

Neuer „Prime-Editor“ könnte theoretisch 89 % aller Gendefekte reparieren

Mit einem neuen Instrument – dem von US-Forschern entwickelten „Prime-Editor“ lassen sich alle möglichen Punktmutationen korrigieren und auch neue Gene einbauen.

Zum Beitrag

Demenzforschung: Salzreiche Kost könnte Tau-Proteine schädigen

US-Wissenschaftler konnten zeigen, dass Mäuse, die eine extrem salzhaltige Nahrung erhielten, bleibende Schäden an Tau-Proteinen aufwiesen.

Zum Beitrag

Top-10-Kliniken: München und Berlin unter den besten

Beste Infrastruktur, hochwertige Qualität oder guter Zugang. Der britische Digital Health-Anbieter Medbelle hat die weltweit besten Standorte für Spitäler und Kliniken ermittelt.

Zum Beitrag

Erkältungsmythen im Check & Aus für den „gelben Schein”: Die Top 5 News im Oktober

Ein umfangreiches Gesetzpaket zum Bürokratieabbau, das unter anderem das Aus für den "gelben Schein" bedeutet, stieß im vergangenen Monat bei Ihren Kollegen auf großes Interesse. Welche Nachrichten im Oktober außerdem besonders gefragt waren, hier im Überblick.

Zum Beitrag

Zukunftsforum Telemedizin: Veranstaltung am Bodensee

Den digitalen Wandel in der Gesundheitsbranche aktiv mitgestalten: Die Veranstaltung „Zukunftsforum Telemedizin“ in Konstanz bringt Chancen und Risiken der Telemedizin aus Sicht der Anbieter und Nutzer insbesondere für den ländlichen Raum nahe.

Zum Beitrag

Behandlungsfehler: Beweislast für Patienten soll erleichtert werden

Die Politik will es für Patienten leichter machen, nach Behandlungsfehlern ihre Ansprüche gegenüber Ärzten geltend zu machen. Lesen Sie hier, welche Änderungen diskutiert werden.

Zum Beitrag

Tranexamsäure senkt Sterblichkeit bei Schädel-Hirn-Trauma

Der frühe Einsatz von Tranexamsäure beim Schädelhirntrauma senkt die Sterblichkeit. Jedoch scheinen nur Patienten mit leichten bis mittelschweren Verletzungen zu profitieren.

Zum Beitrag

Rote-Hand-Brief zu Onivyde (liposomales Irinotecan)

In Abstimmung mit der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) und dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) möchte Sie die SERVIER Deutschland GmbH über das Risiko für Medikationsfehler bei Onivyde aufgrund einer geänderten Bezeichnung der Stärke und Berechnung der Dosis hinweisen.

Zum Beitrag