Merkel alarmiert: 19.200 tägliche Corona-Infektionen bis Weihnachten?

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich alarmiert angesichts der steigenden Zahlen von Corona-Infektionen in Deutschland geäußert. Wenn sich die Zahlen wöchentlich so weiterentwickeln würden wie bisher, werde es zu Weihnachten 19 200 Neuinfektionen am Tag geben, sagte Merkel am Montag.

Zum Beitrag

Tilidin als Droge: Schmerzmittel-Missbrauch bei Jugendlichen

Werden Schmerzmittel als Droge missbraucht, kann das schlimme Folgen haben. Unter Jugendlichen ist derzeit vor allem Tilidin beliebt - als euphorisierende Droge, die beruhigt und Kummer vertreibt. Experten sorgen sich.

Zum Beitrag

Patientinnen vergewaltigt? – Arzt begeht Suizid in U-Haft

Der Verdacht gegen den Mediziner war schwer. Er soll Patientinnen in einer Klinik vergewaltigt und seine Taten gefilmt haben. Nun fand man ihn tot in seiner Zelle.

Zum Beitrag

Leopoldina empfiehlt einheitliche Regeln für Corona-Herbst

Wie geht Deutschland unter Pandemiebedingungen in die kalte Jahreszeit, wo sich naturgemäß mehr Menschen anstecken? Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina hat ihre Empfehlungen vorgelegt.

Zum Beitrag

100 Tage Corona-Warn-App: Warnfunktion 5000 Mal genutzt

Die Corona-Warn-App wurde im Juni als „ganz zentraler Baustein“ zur Bekämpfung der Pandemie angekündigt. Bei 15 Millionen täglichen Nutzern wurde die Warnfunktion bisher 5000 Mal genutzt.

Zum Beitrag

Bielefelder Klinik-Arzt in U-Haft: Verdacht auf Sexualstraftaten

Ein Arzt sitzt in Bielefeld in Untersuchungshaft, weil er im Sommer vergangenen Jahres zwei Patientinnen betäubt und anschließend vergewaltigt haben soll. Der 32-Jährige habe seine Taten auch gefilmt.

Zum Beitrag

Forscher: Selbstversuche bei Corona-Impfungen müssen reguliert werden

Weltweit läuft bei etlichen Instituten und Unternehmen die Suche nach einem geeigneten Impfstoff zum Schutz vor Covid-19. Einige Forscher testen ihren Kandidaten gleich mal an sich selbst - eine Gruppe von Wissenschaftlern warnt nun vor derlei Verhalten.

Zum Beitrag

Onkologie-Vereinbarung: Fortbildungsanforderungen für das Jahr 2020 reduziert

Ärzte, die an der Onkologie-Vereinbarung teilnehmen, müssen aufgrund der Coronavirus-Pandemie für das Jahr 2020 weniger Fortbildungen nachweisen. Die KBV hat sich mit dem GKV-Spitzenverband auf eine entsprechende Sonderregelung verständigt.

Zum Beitrag

Alpenverein: Mehr Tote in den Bergen - bei weniger Unfällen

Im Corona-Sommer 2020 ist in den Bergen vieles anders als in früheren Jahren. Das bekommt auch der Alpenverein zu spüren. Auf die Bilanz für 2019 hat die Pandemie jedoch noch keinen Einfluss.

Zum Beitrag

Fluorchinolone: Wie groß ist das Risiko für Aortenaneurysmen wirklich?

2018 warnte ein Rote-Hand-Brief vor dem Einsatz von Fluorchinolonen bei Risikopatienten wegen des erhöhten Risikos für Aortenaneurysma und –dissektion. Nun kann zum Teil möglicherweise Entwarnung gegeben werden.

Zum Beitrag