21. Februar 2021

Schutzmechanismus auch gegen Coronaviren

Unter den Masken trocknen die Schleimhäute weniger aus

Möglicherweise gibt es einen bisher noch kaum beachteten Weg, wie Masken den Träger vor schweren Covid-19-Verläufen schützen können. US-Forscher konnten zeigen, dass unter der Maske die Luftfeuchtigkeit der eingeatmeten Luft deutlich erhöht ist, was die Anfälligkeit der Schleimhäute für virale Infektionen vermindern könnte.1,2

Lesedauer: 1 Minute

Getestet wurde die Luftfeuchtigkeit der Einatemluft für vier verschiedene Maskentypen (K95, chirurgische Maske, zweilagige Stoffmaske aus Baumwolle und Polyester, dichtere Baumwollmaske). Bei allen Masken war die eingeatmete Luft deutlich feuchter als ohne das Tragen einer Maske, wobei der Effekt bei der dichten Baumwollmaske am größten war und bei allen Masken mit sinkenden Temperaturen zunahm.

Die Autoren gehen davon aus, dass die Schleimhäute der Atemweg durch die erhöhte Luftfeuchtigkeit weniger austrocknen. Diese Hydrierung könnte die mukoviszidale Clearance der Schleimhäute verbessern und so verhindern, dass Viren die tieferen Atemwege erreichen. Bekannt ist auch, dass gut hydrierte Schleimhäute die Interferonantwort und damit den Kampf des Immunsystems gegen eingedrungene Viren verstärken.

Auch wenn durch die Impfungen gegen SARS-CoV-2 irgendwann eine ausreichende Herdenimmunisierug erreicht werden sollte, könnte das Tragen von Masken in den Wintermonaten die Schleimhäute schützen und respiratorischen Infektionen einschließlich Grippe vorbeugen, so die Autoren.   

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG.

coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653