28. Februar 2020

Die Top 5 News im Februar

Unbeabsichtigter Schock & Kündigung eines Chefarztes

Der vermeintliche Abrechnungsbetrug eines Chefarztes und die folgende Kündigung stieß im vergangenen Monat auf großes Interesse bei Ihren Kollegen. Welche Nachrichten außerdem besonders gefragt waren, sehen Sie hier im Überblick.

Wenn der Defibrillator-Schock versehentlich den Helfer trifft

Im Rahmen der kardiopulmonalen Wiederbelebung ist es schnell passiert: Nicht nur der Patient mit dem Herzkreislauf-Stillstand erhält den Schock mit dem Defibrillator, sondern auch der Ersthelfer, Sanitäter oder Notarzt. Was ist in solch einem Fall zu tun und wie kann man das Risiko reduzieren?
Mehr erfahren >>

Kündigung eines Chefarztes unwirksam

Einem Chefarzt wurde Abrechnungsbetrug in sieben Fällen unterstellt und daraufhin außerordentlich gekündigt. Der Fall landete vor dem Arbeitsgericht Aachen.
Mehr erfahren >>

Ist körperliche Fitness gut für den Kopf?

Fördert körperliche Fitness die Gesundheit des Gehirns? Belege für diese These – wenngleich kein eindeutiger Beweis – kommen von einer neuen Studie. Forschende stellten fest: je besser die körperliche Fitness, umso größer das Hirnvolumen.
Mehr erfahren >>

Gläubige Deutsche ließen Tochter sterben – Fünf Jahre Haft

Ein streng gläubiges Ehepaar lässt seine schwer kranke Tochter entscheiden, ob sie ins Krankenhaus möchte oder nicht. Die 13-Jährige verneint – und stirbt. Das Gericht muss klären: Mordeten die beiden Deutschen durch Unterlassung?
Mehr erfahren >>

Studie: Ohne Privatversicherung könnten Kassenbeiträge sinken

Wären alle Bürger gesetzlich versichert, könnten die Beiträge laut einer Bertelsmann-Studie sinken. In Europa leiste sich nur Deutschland ein duales System auch mit privater Krankenversicherung. Unsolidarisch? Es wird gestritten.
Mehr erfahren >>

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG.

coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653