09. Dezember 2019

Klimawandel: „Effekte auf die Psyche viel zu wenig beachtet“

Die Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde e.V. (DGPPN) sieht die Effekte des Klimawandels auf die psychische Gesundheit noch viel zu wenig beachtet und nennt in einer Stellungnahme vier mögliche negative Auswirkungen.1

Lesedauer: 1 Minute

In einer Stellungnahme bewertet die DGPPN den Klimawandel als eine Bedrohung für die menschliche Gesundheit, gerade auch der psychischen Gesundheit. Im Zuge der Aufklärung über den Zusammenhang von Klimawandel und psychischer Gesundheit werden darin folgende Punkte aufgeführt:
Stress und Ängste durch Katastrophen: Die direkte oder indirekte Erfahrung von Katastrophen im Zusammenhang mit Klimaveränderungen und Wetterextremen kann für viele Menschen erheblichen Stress und Ängste verursachen und dadurch zu psychischen Störungen beitragen.
Langfristige Auswirkungen: Viele langfristige Auswirkungen des Klimawandels wie z.B. klimabedingte Bevölkerungsmigration, Nahrungsmittelknappheit, schlechte Lebensmittelqualität, ein potenzieller Anstieg übertragbarer Krankheiten, Luftverschmutzung, Verlust von Arbeitsplätzen und Verlust der sozialen Unterstützung haben negative Folgen für die psychische Gesundheit.
Psychische Vorbelastung: Menschen mit bereits bestehenden psychischen Erkrankungen sind besonders vulnerabel für die Folgen des Klimawandels.
Gesteigerter Versorgungsbedarf bei schlechterer Verfügbarkeit: Der Bedarf an psychiatrischen Diensten steigt nach einer klimabedingten Katastrophe. Gleichzeitig kommt es oft zu einer Unterbrechung der Dienste oder zu einer Verschlechterung der Verfügbarkeit oder Zugänglichkeit.

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG.

coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653