13. August 2019

Zwei von vier Ebola-Medikamenten besonders effektiv

Gegen Ebola gibt es zwei experimentelle Medikamente mit hoher Wirksamkeit – wenn Infizierte sehr frühzeitig behandelt werden. Das ergab eine Studie mit knapp 700 Patienten, die seit November im Kongo läuft, wie die Weltgesundheitsorganisation (WHO) am Dienstag in Genf berichtete. 1

Lesedauer: 1 Minute

In den 14 Behandlungszentren seien vier experimentelle Medikamente im Einsatz gewesen, berichtete die WHO. Zwei davon hätten besonders gute Überlebensraten gezeigt. 89 bis 94 Prozent der Patienten, die innerhalb der ersten drei Tage nach Auftreten von Symptomen mit diesen Medikamenten behandelt wurden, hätten überlebt. Kamen die Patienten später in Behandlung, überlebten im Schnitt bis zu 40 Prozent. Insgesamt zeigten diese Mittel – REGN-EB3 and mAb114 – deutlich bessere Ergebnisse als die beiden anderen experimentellen Medikamente. Deren Einsatz werde beendet, sagte ein WHO-Sprecher.
Zuvor hatte die US-Gesundheitsbehörde (NIH) über die Ergebnisse berichtet.

Im Osten des zentralafrikanischen Landes sind bei der vor gut einem Jahr ausgebrochenen Ebola-Epidemie bislang mehr als 2800 Menschen erkrankt und fast 1900 ums Leben gekommen. Es ist der bislang schlimmste Ebola-Ausbruch seit der verheerenden Epidemie in Westafrika 2014/2015 mit mehr als 11 000 Toten. Fast 200 000 Menschen, die mit Kranken oder deren Freunden und Angehörigen im Kontakt waren oder in Gesundheitszentren arbeiten, wurden geimpft.

  1. dpa, 13.08.2019

Bildquelle: © Getty Images/borgogniels

Jetzt kommentieren

Möchten Sie den Beitrag kommentieren?

Angemeldete Mitglieder unserer Ärzte-Community können Beiträge kommentieren und Kommentare anderer Ärzte lesen.


Jetzt kommentieren

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist 
coliquio GmbH gemäß §4 HWG.

coliquio GmbH
Turmstraße 22
78467 Konstanz
www.coliquio.de

Tel.: +49 7531 363 939 300
Fax: +49 7531 363 939 900
Mail: info@coliquio.de

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Felix Rademacher, Martin Drees
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg 
Registernummer: HRB 701556
USt-IdNr.: DE256286653