Werbeverbot für Abtreibungen: Ärztin klagt am BVerfG

Die wegen Werbung für Schwangerschaftsabbrüche verurteilte Gießener Ärztin Kristina Hänel hat wie angekündigt in Karlsruhe Verfassungsbeschwerde eingereicht.

Zum Beitrag

Britische Studie: In welchen Berufen (zu) viel getrunken wird

Die Arbeit in bestimmten Berufszweigen scheint mit einer größeren Wahrscheinlichkeit für einen hohen Alkoholkonsum einherzugehen. Das legt zumindest eine britische Studie nahe, deren Ergebnisse im Fachblatt „BMC Public Health“ veröffentlicht wurden.

Zum Beitrag

Lehrkräfte und Kita-Personal können sich impfen lassen

Grundschullehrkräfte sowie Erzieherinnen und Erzieher in Kindertagesstätten können sich von heute (24.02.2021) an gegen SARS-CoV-2- impfen lassen. Ihnen soll zunächst der Impfstoff von AstraZeneca verabreicht werden, von dem zahlreiche Dosen ungenutzt lagern.

Zum Beitrag

Erste Corona-Selbsttests zur Laienanwendung zugelassen

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte hat die ersten drei Sonderzulassungen für Corona-Tests zur Eigenanwendung durch Laien erteilt. Das teilte ein Sprecher am Mittwoch mit.

Zum Beitrag

Antibiotika-Einsatz bei Covid-19 – Drohen mehr Resistenzen?

Experten sorgen sich, dass ausgerechnet die von einem Virus ausgelöste Pandemie die Resistenzentwicklung bei Bakterien befeuern könnte. Denn: wohl ein großer Teil der Covid-19-Patienten bekam oder bekommt Antibiotika - teils reflexhaft, wie Kritiker sagen.

Zum Beitrag

Corona-Schnelltests kommen später als erwartet

Die von Gesundheitsminister Jens Spahn angekündigten allgemeinen Corona-Schnelltests kommen später als erwartet. Derweil breitet sich die britische Virusvariante hierzulande weiter aus.

Zum Beitrag

Studie: Wer langsam antwortet, dem wird nicht geglaubt

Wohl jeder kennt das Gefühl: Das Gegenüber sucht nach Worten und braucht lange für eine Reaktion? Der lügt doch bestimmt! Verzögertes Antworten kann Glaubwürdigkeit kosten, bestätigt eine Analyse aus Frankreich. Klarheit könnte in solchen Fällen der Pinocchio-Effekt bieten.

Zum Beitrag

Astrazeneca bei größerem Dosen-Abstand wirksamer

Mindestens zwölf Wochen Abstand zwischen der ersten und zweiten Impfdosis haben beim Impfstoff von Astrazeneca positive Auswirkungen auf dessen Wirksamkeit. Das ergab eine aktuelle Studie der Entwickler.

Zum Beitrag

Informationsbrief zu Mitem®

Eine Änderung des Designs der Natriumchloridbeutel führt auch zu einer Änderung der Verwendungsmodalitäten des Kochsalzbeutels, informiert die Firma Substipharm. Die Produktinformationen wurden entsprechend geändert.

Zum Beitrag

BioNTech und Pfizer starten Covid-Impfstudie für Schwangere

Die Hersteller BioNTech und Pfizer beginnen mit einer großen Studie zum Einsatz ihres Corona-Impfstoffs bei Schwangeren. Damit solle die Sicherheit, Verträglichkeit und Wirksamkeit des Impfstoffs für werdende Mütter geklärt werden, teilten die beiden Unternehmen am Donnerstag mit.

Zum Beitrag