Medizinische News

RKI: Aktuelles zum Ebola-Ausbruch im Kongo

Seit Ende Juli 2018 wurden im Nordosten der Demokratischen Republik Kongo mehr als 2.100 bestätigte und wahrscheinliche Fälle von Ebolafieber gemeldet. Nach Angaben des kongolesischen Gesundheitsministeriums sind bislang mehr als 1.400 Betroffene gestorben.

Zum Beitrag

Arbeitszeit-Urteil: Schon umsetzen oder noch abwarten?

Nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) müssen Unternehmen in den Mitgliedsstaaten die Arbeitszeit ihrer Beschäftigten erfassen. Ob dies auch für deutsche Praxen gilt und wie es umgesetzt werden soll, ist aber zurzeit noch offen.

Zum Beitrag

Stickstoffdioxid: In diesen 10 Städten ist die Luft am schmutzigsten

Die Luftverschmutzung durch Diesel-Abgase ist trotz weiterer Verbesserungen 2018 noch in 57 deutschen Städten zu hoch gewesen.

Zum Beitrag

Arztbesuch am Morgen effektiver als am Abend?

Wer früh am Morgen zum Hausarzt geht, hat möglicherweise bessere Chancen auf eine frühe Krebsentdeckung. Im Laufe des Tages empfiehlt der Arzt seinen Patienten immer seltener Untersuchungen zur Brust- oder Darmkrebsvorsorge, wie eine JAMA-Studie gezeigt hat.

Zum Beitrag

Rote-Hand-Brief zu Darzalex® (Daratumumab)

Bei Patienten, die mit Darzalex® (Daratumumab) behandelt wurden, wurde über Fälle einer Hepatitis-B-Virus-Reaktivierung berichtet – einige davon mit tödlichem Verlauf.

Zum Beitrag

Zähneputzen gegen das Vergessen

Norwegische Forscher konnten jetzt zeigen, dass bestimmte Gingivitis-Erreger bei Zahnfleischentzündungen vom Mund in das Gehirn gelangen und dort die Entwicklung einer Alzheimer-Demenz vorantreiben können.

Zum Beitrag

Warum an Wochenenden mehr Menschen im Krankenhaus sterben

Am Wochenende aufgenommene Patienten haben in Kliniken oft ein höheres Sterberisiko. Dass wie häufig angenommen eine schlechtere Versorgung die Hauptursache ist, bezweifeln Experten nun.

Zum Beitrag

„Nirgendwo wird soviel gefaxt wie im Gesundheitswesen“

Nach der Konferenz der Gesundheitsminister stand Jens Spahn für den MDR Rede und Antwort, über die Digitalisierung der Medizin, aber auch über das kontroverse TSVG.

Zum Beitrag

Soviel Mikroplastik nehmen wir über Nahrung und Atmung auf

Kanadische Wissenschaftler haben jetzt versucht auszurechnen, wieviel Mikroplastikpartikel ein durchschnittlicher Erwachsener über Nahrung und Atmung aufnimmt.

Zum Beitrag

Verlust an Lebensjahren durch Fertiggerichte?

Wer sich hauptsächlich von industriell verarbeiteten Lebensmitteln wie Tiefkühlpizza, Fertiggerichten oder Chips ernährt, lebt gefährlich: Das Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen ist deutlich erhöht und die Menschen sterben früher, wie zwei große Kohortenstudien jetzt gezeigt haben.

Zum Beitrag