NEWS: Migräne: Bakteriengift hilft chronisch Kranken

28. September 2009
NEWS: Migräne: Bakteriengift hilft chronisch Kranken
Das Bakteriengift Botulinumtoxin A - besser bekannt als "Botox" - kann Patienten helfen, die unter einer chronischen Migräne leiden. Wie Experten heute auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neurologie in Nürnberg berichteten, haben zwei große Studien gezeigt, dass die Injektion von kleinen Mengen Botulinumtoxin in Kopf-, Gesichts-, und Nackenmuskeln zu einer deutlichen Besserung des Leidens führt. Bekannt und oft belächelt als Faltenstraffer...
NEWS: Migräne: Bakteriengift hilft chronisch KrankenRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Migräne, Botox, Botulinumtoxin A, Bakteriengift
Fachgebiet: 
Leser: 82   Teilnehmer: 3   Kommentare: 3
Weitere Beiträge
Warnung vor Abofalle "Verzeichnis der Mediziner"
Warum können wir Threads von "der Orthopäde" nicht einfach ignorieren ?
Fiktive Zulassung
Pentalong nicht erstattungsfähig
Pneumokokkenimpfung AKTUELL 2012
elektronisches Patiententagebuch