Neurologische Ausfälle ohne MRT Befund

von  Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  22. Februar 2019
Neurologische Ausfälle ohne MRT Befund
27-jährige Patientin mit erstmaligem kurzzeitigen Kraftverlust im linken Bein als 21-jährige, erleidet einen akuten Anfall mit Sensibilitätsstörung im linken Bein, Schwäche und-Schweregefühl, teils auch im linken Arm, zusätzlich kurzzeitige Augenbewegungsschmerzen li und 2 Monate zuvor akuten Schwindel mit nachgewiesener Neuronitis vestibularis rechts, Spontanheilung hierbei. Nach Lp, MRT Kopf, BWS, LWS und Becken mit jeweils negativem Befund NLG links leicht...
Neurologische Ausfälle ohne MRT BefundRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1156   Teilnehmer: 10   Kommentare: 14
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen