Neue Diskussion über Sterbehilfe

von Dr. ... (deaktiviert) (Zahnmedizin) am  30. Juni 2008
Neue Diskussion über Sterbehilfe
Es ist ein nach wie vor brisantes, umstrittenes Thema: Sterbehilfe. Jetzt hat der ehemalige Hamburger Justizsensator, Dr. Roger Kusch, das Thema wieder ins Rollen gebracht. Laut den heutigen Tagszeitungen hat er nicht nur einen Verein gegründet ("Dr. Roger Kusch Sterbehilfe e.V."), sondern soll bereits in Süddeutschland bei einer wohl schwerkranken, alten Dame Sterbehilfe geleistet haben. Dies war dem Artikel zufolge mittels einer Art Perfusor mit Betäubungsmittel und...
Neue Diskussion über SterbehilfeRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: aktive Sterbehilfe, legal, Ex-Jusitzsenator Hamburg, Dr. Roger Kusch
Fachgebiet: 
Anästhesiologie, Anatomie, Arbeitsmedizin, Augenheilkunde, Biochemie, Chirurgie, Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Haut- und Geschlechtskrankheiten, Humangenetik, Hygiene und Umweltmedizin, Innere Medizin, Kinder- und Jugendmedizin, Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, Laboratoriumsmedizin, Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie, Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, Neurochirurgie, Neurologie, Nuklearmedizin, Öffentliches Gesundheitswesen, Pathologie, Pharmakologie, Physikalische und Rehabilitative Medizin, Physiologie, Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Radiologie, Rechtsmedizin, Strahlentherapie, Transfusionsmedizin, Urologie, Zahnmedizin, Orthopädie und Unfallchirurgie, Allgemeinmedizin, Notfallmedizin, Komplementärmedizin, Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin, Allergologie, Psychologische Psychotherapie, Onkologie, Plastische und Ästhetische Chirurgie, Kinderchirurgie, Palliativmedizin
Leser: 63   Teilnehmer: 11   Kommentare: 15
Weitere Beiträge
Raumpflege in einer (Zahnarzt-) Praxis
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Gelockerte UK Front bei 12-Jährigem
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?