Nephrotic syndrome (NS) bei Schwangerer laut Genetik, Erstgebärende: Risiko für das Kind?

von  Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  27. März 2015
Nephrotic syndrome (NS) bei Schwangerer laut Genetik, Erstgebärende: Risiko für das Kind?
In der 16. SSW genetisch Nephrotic syndrome Type Carrier (I abnormal copy), Gene NPHS2. Pat. 35 Jahre alt, Erstgebärende, völlig "gesund" bei oft anzutreffender leichter Anaemie ohne auffällige Blutwerte, schlank, sportlich. Sämtliche Impfungen erhalten. PARTNER: Carrier n e g a t i v. [Mutation :c538G> (p.V180M) Method: Genotyping. Frage: Risiko für das Kind?
Nephrotic syndrome (NS) bei Schwangerer laut Genetik, Erstgebärende: Risiko für das Kind?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 152   Teilnehmer: 4   Kommentare: 4
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?