Nebenwirkungen bei Absetzen einer Behandlung mit Betablocker

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Innere Medizin) am  23. Juni 2009
Nebenwirkungen bei Absetzen einer Behandlung mit Betablocker
Mehrere nicht herzkranke Patienten klagten trotz ausschleichender Dosierung über Tachycardien und Zunahme von Herzrhythmusstörungen nach Absetzen einer langjährigen Behandlung mit Betablockern - hier speziell bei Carvedilol, Bisoprolol und Nebivolol. Die Weiterbehandlung ist auf Grund einer Normalisierung der RR-Situation nicht mehr indiziert. Sollte auf Grund dieser Effekte trotzdem eine Weiterbehandlung durchgeführt werden, zumal 2 Patienten auch über eine Zunahme der
Nebenwirkungen bei Absetzen einer Behandlung mit BetablockerRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Nebenwirkung bei Absetzen einer Behandlung mit Betablockern
Fachgebiet: 
Leser: 204   Teilnehmer: 4   Kommentare: 5
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?