NaCl-Empfindlichkeit bei Dialysetherapie?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  10. Juli 2011
NaCl-Empfindlichkeit bei Dialysetherapie?
Die dialysepflichtige Patienten bekommt nun seit Oktober 2010 ihre Dialysetherapie. Sie wird mit Nacl durchgeführt und die Pat. leidet nach anfänglichen Schwierigkeiten immer noch an Ende der Dialyse - z.Zt. noch nur 3.45 Stunden - unter trockener spannender Gesichtshaut, behinderter Nasenatmung durch Trockenheit in Nase und NNH, trockenen, klebrigen Lippen und anschliessendem Schnarchen zuhause beim Schlafen. Sie hat vorher nie Nasenspray benutzt, die Schleimhaut ist also nicht...
NaCl-Empfindlichkeit bei Dialysetherapie?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: NaCl-Überempfindlichkeit, Probleme mit Dialyse-Flüssigkeit, Andere Dialyseflüssigkeit
Fachgebiet: 
Leser: 165   Teilnehmer: 3   Kommentare: 3
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen