Nachweis, dass nicht schwanger

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Frauenheilkunde und Geburtshilfe) am  10. Januar 2019
Nachweis, dass nicht schwanger
Immer wieder kommen Patientinnen zu uns in die Praxis von anderen Ärzten (Radiologe vor Röntgen, Hausarzt vor Impfung) und möchten die Bestätigung, dass sie NICHT schwanger sind. Abgesehen davon, dass es Aufgabe des fordernden Arztes wäre, selbst ß-HCG abzunehmen, nach Verhütung und letzter Regel zu fragen: Wie soll ich 100%ig nachweisen, dass eine Frau nicht vor 10 Tagen schwanger geworden ist? Und wer trägt die Kosten für Sonografie und
Nachweis, dass nicht schwangerRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Anästhesiologie, Anatomie, Arbeitsmedizin, Augenheilkunde, Biochemie, Chirurgie, Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Haut- und Geschlechtskrankheiten, Humangenetik, Hygiene und Umweltmedizin, Innere Medizin, Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, Laboratoriumsmedizin, Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie, Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, Neurochirurgie, Neurologie, Nuklearmedizin, Öffentliches Gesundheitswesen, Pathologie, Pharmakologie, Physikalische und Rehabilitative Medizin, Physiologie, Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Radiologie, Rechtsmedizin, Strahlentherapie, Transfusionsmedizin, Urologie, Zahnmedizin, Allgemeinmedizin, Notfallmedizin, Komplementärmedizin, Versicherungswesen, Allergologie, Psychologische Psychotherapie, Palliativmedizin, Neurologie und Psychiatrie, Intensivmedizin, Schmerzmedizin, Schlafmedizin
Leser: 1150   Teilnehmer: 11   Kommentare: 16
Weitere Beiträge
Raumpflege in einer (Zahnarzt-) Praxis
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Gelockerte UK Front bei 12-Jährigem
Schnellteste
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend