Mutterschutzgesetz: Schutz für schwangere Ärztinnen oder Hindernis bei Berufsausübung und Karriere?

17. Januar 2015
Mutterschutzgesetz: Schutz für schwangere Ärztinnen oder Hindernis bei Berufsausübung und Karriere?
Zwei junge Fachärztinnen für Orthopädie und Unfallchirurgie kämpften erfolgreich dafür, trotz Schwangerschaft im OP stehen zu können (www.aerztezeitung.de/politik_g... ). Denn weder das Mutterschutzgesetz noch die Verordnung zum Schutze der Mütter am Arbeitsplatz schließen den Umgang mit schneidenden und stechenden Instrumenten und somit einen...
Mutterschutzgesetz: Schutz für schwangere Ärztinnen oder Hindernis bei Berufsausübung und Karriere?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 1555   Teilnehmer: 20   Kommentare: 49
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen
Fortbildungsmöglichkeiten online
Aufgabe Hausarztpraxis ohne Nachfolge