Muster 10A - "Pseudodiagnosen" angeben?

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Allgemeinmedizin) am  20. November 2008
Muster 10A - "Pseudodiagnosen" angeben?
Spricht irgendetwas dagegegen, im Diagnosefeld des Laboranforderungsbogens Musters 10A stets "Wischiwaschi-ICD-Kürzel" wie z.B. R74.9V R94.8V oder R69 anzugeben oder wird das auch auf Plausibilität überprüft? Die Zeitersparnis wäre nicht zu verachten ;)
Muster 10A - "Pseudodiagnosen" angeben?Registrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Stichwörter: Muster 10A, ICD, ICD-10, DSM-IV, Klassifikation, EBM, DRG, GOÄ, Abrechnung
Fachgebiet: 
Leser: 155   Teilnehmer: 8   Kommentare: 11
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen