Muskelverletzungen bei Sportlern und Fehldiagnosen in der Sportmedizin

von  Gold-Mitglied Dr. ... (Orthopädie und Unfallchirurgie) am  27. April 2019
Muskelverletzungen bei Sportlern und Fehldiagnosen in der Sportmedizin
Sind zum Beispiel die MRT-Diagnosen in mehr als 50 Prozent der Fälle falsch? Inwieweit trifft das zu?  Was sind Ihre Erfahrungen? www.n-tv.de/sport/fussball/Mue... et The imaging technology is good for diagnosing sports injuries like stress fractures, but it’s not always conclusive and comes with its own risks. www.runnersworld.com/health-in...
Muskelverletzungen bei Sportlern und Fehldiagnosen in der SportmedizinRegistrieren Sie sich, um den vollständigen Beitrag zu lesen.
Fachgebiet: 
Leser: 2197   Teilnehmer: 10   Kommentare: 14
Weitere Beiträge
Allergie gegen Tetanus-Impfung
Fortbildungen - Verweigerung der Anerkennung durch Ärztekammer Nordrhein Wer hat auch Erfahrung?
Ekzem hinterm Ohr, trotz 2 Therapieversuchen größer werdend
Ferndiagnose A. Merkel?
WLAN und Gesundheit: doch nicht so harmlos?
Wiederkehrende Lippenläsionen